Arbeitstagung zur Digitalen Edition des Börsenblatts für den Deutschen Buchhandel – SLUB Dresden

Wann:
31.03.2020 um 9:30 – 13:00
2020-03-31T09:30:00+02:00
2020-03-31T13:00:00+02:00
Wo:
SLUB Zentralbibliothek, Klemperer-Saal
Zellescher Weg 18
01069 Dresden

Öffentliche, anmeldepflichtige Arbeitstagung
Organisiert von der Historischen Kommission des Börsenvereins für den Deutschen Buchhandel und der SLUB Dresden

Ort: SLUB Zentralbibliothek, Klemperer-Saal
Adresse: Zellescher Weg 18, 01069 Dresden

_______________________________

Die SLUB hat das Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel (1834-1945) digitalisiert. Gemeinsam mit der Historischen Kommission des Börsenvereins für den Deutschen Buchhandel laden wir nun Nachwuchsforscher*innen aus Buch-, Medien- und Literaturwissenschaften sowie benachbarten Disziplinen ein, erste Forschungsergebnisse aus ihrer Arbeit mit der digitalen Edition des Börsenblatts dem interessierten Fachpublikum zur Diskussion zu stellen.

Bitte melden Sie sich hier an.

Agenda

09.30-09.45 Achim Bonte (Direktor SLUB Dresden): Begrüßung und Einführung

09.45-10.00 Christine Haug (stellvertretende Vorsitzende HiKo): Begrüßung und Einführung

10.00-10.30 Juan Garcés und Julia Meyer: Digitale Erschließung des Börsenblatts in XML/TEI

10.30-11.00 Kay-Michael Würzner: Die automatische Struktur- und Texterkennung für das Börsenblatt und deren Optimierung

11.00-11.30 Pause und Imbiss

11.30-12.00 André Wendler: Ein Computer liest das Börsenblatt

12.00-12.30 Karolin Bove: „Glückliche Stunden für unsere Soldaten“. Werbestrategien des Reclam Verlags zwischen 1933 und 1945

12.30-13.00 Fragerunde und Fazit

13.00 Ende der Veranstaltung

_______________________________

https://www.slub-dresden.de/service/veranstaltungen/details/veranstaltung/show/16866/